Vase "Chêne Lorrain"

Vase "Chêne Lorrain" - verre dégagé à l'acide signé

img_abonnes_only2.jpg

Technique:

Lot n° 601
farbloses Glas, grün überfangen, nochmals gelb überfangen und in mehreren Arbeitsgängen geätzt; poliert; Dekor mit Eichenlaub; seitlich hochgeätzte Signatur "Gallé" 
H. 98,5 cm 
Bernd Hakenjos/Sigrid Barten (Hg.)/Hans Harder (Hg.), Emile Gallé. Keramik, Glas und Möbel des Art Nouveau. Dissertation Universität Köln 1973, 2 Bände, München 2012, S. 91