Le troupeau en marche par un temps orageux

Le troupeau en marche par un temps orageux - eau forte signée

img_abonnes_only2.jpg

Technique:

Lot n° 5132
16,3 x 22 cm. Um 1650/51. Robert-Dumensil 18, B. 36, Mannocci 40 II A (von C).

Vor den Kratzern links des Rundturms und dem Kratzer am rechten Rand. In einigen Merkmalen weicht der vorliegende Abzug deutlich von dem bei Mannocci für den Zustand II A angeführten Exemplar im British Museum ab. Insgesamt erscheint unser Exemplar sehr viel kontrastreicher und die zahlreichen Kritzel im Himmel treten noch deutlich hervor. Ob diese Abweichungen als Zwischenzustand zwischen 40 I und 40 II A zu werten sind, oder lediglich auf den Druckprozess zurückzuführen sind, lässt sich nicht mit letzter Gewißheit entscheiden. "Le Troupeau en marche" gilt als die erste Radierung, die Claude um 1651 nach einer Unterbrechung von etwa zehn Jahren geschaffen hat. Eine Vorzeichnung zu dem Blatt befindet sich in der Sammlung des Earl of Leicester in Holkham Hall (s. Mannocci 1988, S. 249, Abb. 236). - Prachtvoller, prägnanter und gegensatzreicher Druck mit feinem Rand um die Plattenkante. Verso lediglich winzige Montierungsreste sowie winzige Bleistiftannotationen verso, sonst tadellos schön erhaltenes Exemplar.